Skip to Content
InnoGames unterstützt Leaders for Climate Action um 50 Millionen Menschen für den Klimaschutz zu gewinnen

InnoGames unterstützt Leaders for Climate Action um 50 Millionen Menschen für den Klimaschutz zu gewinnen

InnoGames, Deutschlands führender Entwickler und Publisher von Mobile- und Online-Games, beteiligt sich an der Kampagne "Time for Climate Action" anlässlich des Earth Days (2021-04-22). Organisiert von der Non-Profit-Organisation Leaders for Climate Action engagieren sich mehr als 200 Tech-Unternehmen, um 50 Millionen Menschen zu erreichen und 1 Million sinnvolle und messbare Umweltschutz-Maßnahmen auszulösen. Die gemeinsame Kampagne läuft vom 19. bis 25. April. Zu den Unterstützern zählen Unternehmen wie Spotify, Ecosia, Universal Music, Idealo und viele mehr. 

Die Beteiligten ergreifen sowohl selbst Klimaschutzmaßnahmen und ermutigen ihre Kunden dies auch zu tun . InnoGames ist ein zertifiziertes klimaneutrales Unternehmen und hat seinen CO2-Ausstoß Jahr für Jahr konsequent reduziert. Im Vergleich zum Vorjahr hat das Hamburger Unternehmen seine Emissionen um knapp 40% gesenkt. Die Arbeit aus dem Home Office wurde bei der letzten Kohlenstoffbilanz entsprechend berücksichtigt. Die Mitarbeiter von InnoGames arbeiten seit März 2020 im Home Office. Als Teil der Kampagne schafft InnoGames Klimabewusstsein, indem das Unternehmen auf seinen Social-Media-Kanälen themenrelevante Inhalte teilt und auf die übergeordnete Kampagnenseite verlinkt. Zusätzlich bietet eine neue Rubrik auf der InnoGames-Homepage zusätzliche Informationen über die Klimaschutz-Aktivitäten des Unternehmens. https://innogam.es/71nrel

„Wir glauben, dass Nachhaltigkeit nicht nur in Bezug auf unsere Spiele und wie wir sie entwickeln wichtig ist. Wir kümmern uns auch aktiv um unsere Umwelt. In den letzten Jahren haben wir viel unternommen, um unseren Energieverbrauch zu reduzieren und auf umweltfreundliche Lösungen zu setzen. Auch in Zukunft werden wir unsere CO2-Emissionen weiter reduzieren“, sagt InnoGames Mitgründer und COO Michael Zillmer. „Das ist auch der Grund, warum ich Mitglied bei Leaders for Climate Action bin. Gemeinsam mit anderen Entrepreneuren geht es darum, Ideen auszutauschen, uns gegenseitig zu motivieren noch besser zu werden und andere zu ermutigen, sich zu engagieren. Jedes bisschen zählt und gemeinsam können wir viel bewirken.“  

Time for Climate Action betont die Bedeutung von einfachen, konkreten Maßnahmen wie der Reduzierung des persönlichen CO2-Fußabdrucks für den Klimaschutz. Die Kampagnenseite ermöglicht es allen Besuchern in unter 10 Minuten einfache und konkrete Maßnahmen durchzuführen. Dazu zählen unter anderem: Stromanbieterwechsel zu grüner Energie, mit Online-Suchanfragen Baumpflanzungen zu unterstützen und vieles mehr. 

„Viele Unternehmen aus unserem Netzwerk möchten mehr tun als ihre Emissionen zu reduzieren. Um einen wirklichen Unterschied zu bewirken, müssen wir uns alle fragen, was wir darüber hinaus alles tun können. Unsere Kunden und Partner mit ins Boot zu holen ist ein guter Weg dafür“, erklärt LFCA Mitgründer Timo Müller.

Besuchen Sie die Kampagnenübersichtsseite für weitere Informationen.


Über InnoGames
InnoGames ist Deutschlands führender Entwickler und Publisher von Mobile- und Online-Spielen. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg ist vor allem für Forge of Empires, Elvenar und Die Stämme bekannt. InnoGames' gesamtes Portfolio umfasst sieben Live-Spiele und mehrere Mobile-Games in der Produktion. Als Hobby gestartet beschäftigt InnoGames heute mehr als 400 Mitarbeiter aus über 30 Nationen, die das Ziel verfolgen, einzigartige Spiele zu schaffen, die Spielern aus der ganzen Welt jahrelangen Spielspaß bieten.

Über Leaders for Climate Action 
LFCA ist eine globale Community von über 1200 digitalen Gründern, die vor allem eines vereint: Der gemeinsame Wunsch, der Klimakrise mit konkreten Maßnahmen entgegenzutreten und eine effektivere Gesetzgebung von der Politik zu fordern. Ihre Vision ist eine weltweit klimaneutrale Digitalindustrie – die als Vorbild für weitere Branchen dienen soll. 
 

Kontakt
Kailyn Schmidt PR Manager
Kailyn Schmidt PR Manager
Über InnoGames

InnoGames
Friesenstraße 13
20097 Hamburg
Germany